Die asiatische Banise


Die nächste Vortragsveranstaltung der Goethe-Gesellschaft findet am 22. Oktober um 19:30 Uhr in der Landesbibliothek statt. Dr. Karin Vorderstemann (Hamburg) spricht über

Die Asiatische Banise (1689) – eine vergessene Erfolgsgeschichte.

Der Roman Die Asiatische Banise oder das blutige doch muthige Pegu (1689) von Heinrich Anshelm von Zigler und Kliphausen ist heute weitgehend vergessen. Im 18. Jahrhundert war die an einem exotischen Schauplatz spielende Liebesgeschichte jedoch ein Bestseller. Elf Auflagen, ein Fortsetzungsroman, Übersetzungen, Bühnenfassungen und Lieder sind Facetten einer Rezeptionsgeschichte die ebenso bunt und schillernd ist wie die Romanhandlung selbst.


Karin Vorderstemann gehört mit Werner Frick und Dieter Martin zu den Herausgebern der historisch-kritischen Edition der Asiatischen Banise.